Friday, Apr 25th

Last update03:49:54 PM GMT

Doping: Datenbank der NADA über erlaubte und verbotene Medikamente und Substanzen

  • PDF

Datenbank der NADADie Nationale Anti-Doping-Agentur (NADA) gibt nun eine neue Online-Datenbank heraus, die es Sportlern und Betreuern ermöglicht, sich gezielt und schnell über die Dopingrelevanz von Medikamenten zu informieren.

Ob ein Medikament verbotene Substanzen enthält, ist für medizinische Laien nicht leicht zu erkennen. Wer es genau wissen wollte, musste bislang dazu die im Beipackzettel angegebenen Wirkstoffe mühsam mit der offiziellen Verbotsliste abgleichen. Die Medikamentendatenbank NADAmed der Nationalen Anti Doping Agentur ermöglicht nun einen schnellen und einfachen Zugriff auf die gesuchten Informationen.


Die Datenbank ermöglicht die Suche sowohl nach Wirkstoffbezeichnungen als auch nach Medikamentennamen. Das Suchergebnis liefert Informationen darüber, welche Darreichungsformen es gibt, ob das Mittel bei Wettkämpfen oder außerhalb von Wettkämpfen verboten oder erlaubt ist, ob es Ausnahmegenehmigungen gibt und welche Besonderheiten zu beachten sind.

Wichtige Links zum Thema

Zur Community

Noch nicht Mitglied?

Jetzt registrieren

Wer ist online?

3 Benutzer online

Werbung

Werbung

Förderkreis

Förderkreis Bogensport

Tipp für Compounder

ProMotionCompound

Neue Kleinanzeigen

Kleinanzeigen

KleinanzeigenKostenlose Kleinanzeige gibt auf dem Marktplatz!

Aus unserer Community

Statistiken
Mitglieder : 1244
Gruppen : 34
Alben : 338
Fotos : 4388
Videos : 1038
Aktivitäten : 11916
Pinnwandeinträge : 441
Events : 540
You are here Surftipps | Infos | Doping: Datenbank der NADA über erlaubte und verbotene Medikamente und Substanzen