Bogen-Nachwuchs EM Patras: DSB-Team mit Maximum zur Jugend-Olympiade
Bogen-Nachwuchs EM Patras: DSB-Team mit Maximum zur Jugend-Olympiade - Chancen auf fünf EM Medaillen

Mit dem Maximum von sechs Schützinnen und Schützen wird der Deutsche Schützenbund bei den Youth Olympic Games in Buneos Aires/Argentinien (6. bis 18. Oktober) antreten. Bei der Bogen-EM in Patras/Griechenland (27. Juni bis 1. Juli) sicherte Clea Reisenweber im Recurve-Bogen der Kadettinnen den letzten deutschen Startplatz durch ihren famosen Turniersieg.

Zuvor hatte sich der DSB-Nachwuchs bereits die Plätze in den Bereichen Luftgewehr (weiblich/männlich), Luftpistole (weiblich/männlich) und Recurve-Bogen (männlich) gesichert. Reisenweber schoss wie schon tags zuvor sensationell und holte für den DSB mit zwei souveränen Siegen (6:2 vs. CYP und 7:1 vs. BUL) vorzeitig den ausstehenden YOG-Platz. Doch damit nicht genug: Die 14-Jährige siegte im Halbfinale gegen eine Kroatin (6:2) und holte sich durch ein 6:0 gegen die Türkin Selin Satir souverän den Turniersieg. Bundestrainer Marc Dellenbach war hoch zufrieden: "Es war ein großer Druck für alle im Team, erst recht nach dem starken Tag gestern. Aber wir haben in den letzten Monaten hart gearbeitet, und das hat sich jetzt ausgezahlt. Ich bin für alle im Team glücklich, und es war auch wichtig für mich, Erfolg zu haben, um zu zeigen, dass es eine gute Wahl war nach Deutschland zu kommen."

DSB-Team greift nach fünf Medaillen

Doch damit nicht genug der guten Nachrichten. Die deutschen Teilnehmer der Kadettenklasse greifen am 1. Juli nach Dreifach-Gold, denn nach Clea Reisenweber im Einzel zog auch das Team in der Besetzung Reisenweber, Charline Schwarz und Talida Chrubasik in das Goldfinale ein. Das Trio setzte sich auf dem Weg dahin souverän 5:1 gegen Italien im Viertelfinale und 6:0 gegen Russland im Halbfinale durch. Nun wartet Frankreich, das sich im Halbfinale im Stechen gegen die Ukraine behauptete. Hinzu kommt das Goldfinale des deutschen Mixed-Team mit Clea Reisenweber und Jonathan Vetter. "Es war ein perfekter Tag für die Kadetten. Sie sicherten sich schon heute drei Medaillen. Am Sonntag entscheidet sich, ob diese Medaillen gold oder silbern glänzen. Es war eine positive Erfahrung, und alle Bogensportler unseres Teams sahen, dass Medaillen möglich sind", so Dellenbach.

Und die Recurve-Junioren haben ebenfalls die doppelte Chance auf eine Medaille. Adrian Scheiding steht im Einzel-Bronzefinale und führte an der Seite von Nils Schwertmann und Robin Uhrich das Team ins Bronzefinale gegen Russland. Nach einem 5:1 gegen Großbritannien und einem 5:4 im Stechen gegen die Niederlande verlor das deutsche Team 3:5 im Halbfinale gegen Frankreich. Dellenbach sagt: "Ich bin zufrieden. Der Erfolg basiert auf einem gut funktionierendem Team aus Sportlern, Trainern und unserem Physiotherapeuten."

Der deutsche Kader

  • Recurve Kadetten: Jonathan Vetter, Alexander Ortler, Matthias Potrafke, Charline Schwarz, Clea Josine Reisenweber, Talida Chrubasik
  • Recurve Junioren: Nils Schwertmann, Robin Uhrich, Adrian Scheiding, Elisa Tartler
  • Compound Kadetten: Domenic Kiehl
  • Betreuer: Marc Dellenbach, Klaus Schwarz, Holger Hertkorn, Günter Kuhr, Jens Wöhrle

Wichtige Links zur Europameisterschaft

 

Quelle: DSB

Sporteinsteiger

Weitere Artikel

Training

Weitere Artikel

Das Erlernen des Bogenschießens ist ein mehrjähriger Prozess. 10 Tipps sollen dir helfen, deine Fortschritte zu beschleunigen. Erlerne eine stabile...

Equipment

Weitere Artikel

Literatur

Weitere Artikel